Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Schneestürme: Beijing schickt Hilfsgüter nach Tibet

Datum: 16.02.2012,09:37:00 Quelle:China Tibet Online


Arbeiter der Straßenerhaltung räumen Schnee weg(Fotograf: Wen Tao aus Xinhua)

Das chinesische Ministerium für zivile Angelegenheiten hat am Sonntag 1000 Zelte und 10.000 Baumwolldecken in das Autonome Gebiet Tibet geschickt. Damit soll den Bewohnern in Regionen wie Xigaze, die von schweren Schneestürmen betroffen sind, geholfen werden.

Die Rettungsarbeiten in den Katastrophengebieten in Tibet verlaufen reibungslos. Konkrete Schadensangaben sind noch nicht bestätigt.

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant