Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Alltag der kleinen Mönche in Yushu, Provinz Qinghai

Datum: 24.04.2012,09:51:00 Quelle:China Tibet Online

Alltag der kleinen Mönche in Yushu

Kleine Mönche im Kloster Changu, welcher in der Ortschaft Jiegu in der autonomen tibetischen Präfektur Yushu in Qinghai liegt, haben Unterrichts. Von den 110 kleinen Mönchen ist der älteste 18 und der jüngste sechs Jahre alt. Sie erhalten eine fünf- bis sechsjährige allgemeine Schulbildung, lernen Tibetisch, Han und Englisch und Sutra. Nach bestandener Prüfung treten sie einer buddhistischen Akademie für weiteres Lernen bei.

Alltag der kleinen Mönche in Yushu
Ein kleiner Mönch des Klosters Changu trägt Ehrungen.

Alltag der kleinen Mönche in Yushu
Ein kleiner Mönch geht zu einer Lehrstunde.


Alltag der kleinen Mönche in Yushu
Junge Mönche des Klosters Changu tragen Kieselsteine für den Wiederaufbau ihres Klosters in der Ortschaft Jiegu der autonomen tibetischen Präfektur Yushu.

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant