Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

China Charity Federation: kostenlose Behandlung tibetischer Kinder mit angeborenen Herzfehlern

Datum: 26.03.2013,16:21:00 Quelle:China Tibet Online

Losang Gyaltsen, Vorsitzender des Autonomen Gebiets Tibet, hat am 20. März 2013 in Peking der China Charity Federation und dem Zentralen Krankenhaus der chinesischen Volksbefreiungsarmee bei der Veranstaltung “Wohltaten für Tibet” ein Schild als Dankeschön feierlich überreicht. Überdies hat er die tibetischen Kinder mit angeborenen Herzfehlern, die sich gerade in Behandlung befanden, besucht.

Tibetische Kinder im Krankenhaus
Tibetische Kinder im Krankenhaus

Xu Yixuan, exekutiver Vorsitzender der Arbeitsvereinigung Freiwilliger aus der Presse der China Charity Federation, sagte, dass das Zentrale Krankenhaus der Volksbefreiungsarmee, das Zentrale Krankenhaus der Marine, das Zentrale Krankenhaus der Luftwaffe, das Zentrale Krankenhaus der Chinesischen Bewaffneten Polizei usw. bisher für Tibet über 1200 Kinder mit angeborenen Herzfehlern geheilt hätten. Dies sei in der Gesellschaft, insbesondere in den Regionen der nationalen Minderheiten, auf viel Resonanz gestoßen und efreue sich immer mehr Zuspruchs.

Um die Kinder mit angeborenen Herzfehlern ärmerer Familien der nationalen Minderheiten kostenlos zu behandeln, hat die China Charity Federation im Februar 2011 staatsweit die Hilfeaktion “Für unsere Kinder - Hilfe für tausend Kinder mit angeborenen Herzfehlern der nationalen Minderheiten” gestartet.

Es heißt, dass die Indidenz angeborener Herzfehler bei den tibetischen Kindern deutlich höher als bei den Kindern in Regionen, die wenig über dem Meeresspiegel liegen, sei. Nicht selten verpassen die kranken Kinder den besten Zeitpunkt zur Operation, weil sie nicht rechtzeitig behandelt werden können. Viele ärmere Familien geraten in noch schwierigere Lagen aufgrund der medizischen Behandlung der Kinder.

Menschen

Mehr>>
Tibetische Mönche erfahren nette Politik am eigenen Leib Der Viehhirte Tsebong in Nord-Tibet Patrouillenpferdestaffel in Sanjiangyuan „Schutzpatron am Pferderücken“ der Steppe Gannnan Arztgruppe, die nicht weggeht
12345
  

Auch interessant