Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Stumpfnasenaffen, die lebendigen Elfen auf dem Yunnan Hochplateau

Datum: 19.05.2013,13:00:00 Quelle:China Tibet Online

Stumpfnasenaffen, die lebendigen Elfen auf dem Yunnan Hochplateau
Eine junge Stumpfnasenaffe spielt auf dem Baum, im Baima-Naturschutzgebiet des tibetischen autonomen Bezirks Diqing, der südwestlichen Provinz Yunnan (Foto vonLiang Zhiqiang aus Xinhua)
 

Das Baima-Naturschutzgebiet des tibetischen autonomen Bezirks Diqing, der südwestlichen Provinz Yunnan, ist eines der wichtigsten Gebiet, wo die meisten Yunnan-Stupsnaseaffen wohnen. In den letzten Jahren, mit der kontinuierlichen Verbesserung der ökologischen Umwelt, der effektiven Föederung der Schutzarbeit nimmt sich die Zahl der Stupsnaseaffen ständig zu. Jetzt gibt es im ganzen Schutzgebiet über 1.000 Yunnan-Stupsnaseaffen mit acht Rassen.

Rgya Mtsho: Eine Tibet-Weihrauch-Geschichte Rosenmarmelade verbessert Einkommen von Bauern in Xinjiang Oper über chinesischen Mönch Jianzhen in Xinbei aufgeführt Xigazê, Prüfungsstäte für eine Person Müll sammeln auf dem Mt. Qomolangma
12345
  

Auch interessant