Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Stumpfnasenaffen, die lebendigen Elfen auf dem Yunnan Hochplateau

Datum: 19.05.2013,13:00:00 Quelle:China Tibet Online

Stumpfnasenaffen, die lebendigen Elfen auf dem Yunnan Hochplateau
Eine junge Stumpfnasenaffe spielt auf dem Baum, im Baima-Naturschutzgebiet des tibetischen autonomen Bezirks Diqing, der südwestlichen Provinz Yunnan (Foto vonLiang Zhiqiang aus Xinhua)
 

Das Baima-Naturschutzgebiet des tibetischen autonomen Bezirks Diqing, der südwestlichen Provinz Yunnan, ist eines der wichtigsten Gebiet, wo die meisten Yunnan-Stupsnaseaffen wohnen. In den letzten Jahren, mit der kontinuierlichen Verbesserung der ökologischen Umwelt, der effektiven Föederung der Schutzarbeit nimmt sich die Zahl der Stupsnaseaffen ständig zu. Jetzt gibt es im ganzen Schutzgebiet über 1.000 Yunnan-Stupsnaseaffen mit acht Rassen.

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant