Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Die Tibetgazellen-Population in Qiangtang beträgt 150 000

Datum: 25.06.2013,15:13:00 Quelle:China Tibet Online

“In der staatlichen Naturschutzzone Qiangtang hat sich die Population wilder Tibetgazellen bereits auf ungefähr 150 000 erhöht. Die Anzahl wilder Esel ist auf zirka 100 000 gestiegen.”, erzählte Danzeng Tsering, Vizedirektor des Amtes zum Umweltschutz des Bezirks Nagqu des Autonomen Gebiets Tibet, bei einer Sitzung in Lhasa.

eine Tibetgazelle
eine Tibetgazelle

Rgya Mtsho: Eine Tibet-Weihrauch-Geschichte Rosenmarmelade verbessert Einkommen von Bauern in Xinjiang Oper über chinesischen Mönch Jianzhen in Xinbei aufgeführt Xigazê, Prüfungsstäte für eine Person Müll sammeln auf dem Mt. Qomolangma
12345
  

Auch interessant