Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Chen Quanguo inspiziert das Schutzprojekt der Lhasaer Altstadt

Datum: 05.07.2013,10:40:00 Quelle:China Tibet Online

Am Vormittag des 1. Juli 2013 haben leitende Funktionäre wie Chen Quanguo, Losang Gyaltsen, Deng Xiaogang etc. des Autonomen Gebiets Tibet gemeinsam das Projekt zum Schutz der Altstadt Lhasas und die Ausstellungshalle des alten Sitzes des Amtes des Tibet-Gouverneurs der Qing-Dynastie inspiziert.

Chen Quango und seine Kollegen
Chen Quango und seine Kollegen

Die Barkor-Straße trägt die glänzende Kultur und die lange Geschichte der Stadt Lhasa und gar des ganzen tibetischen Volkes. Die Durchführung des Projekts sorgt dafür, dass das Erscheinungsbild der Altstadt noch ausgesprägter geworden ist. Außerdem kann die tibetische Kultur weitergeführt werden und die Sehenswürdigkeiten können ebenfalls geschützt werden. Des Weiteren konnte die Infrastruktur deutlich verbessert werden. Aus diesen Gründen hat sich das Leben der Bevölkerung gewaltig vebessert. Daher ist das ein Projekt, das die Gunst der Bevölkerung gewinnt und den Wünschen der Bevölkerung entspricht.

Rgya Mtsho: Eine Tibet-Weihrauch-Geschichte Rosenmarmelade verbessert Einkommen von Bauern in Xinjiang Oper über chinesischen Mönch Jianzhen in Xinbei aufgeführt Xigazê, Prüfungsstäte für eine Person Müll sammeln auf dem Mt. Qomolangma
12345
  

Auch interessant