Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Tibet verbessert die Lebensbedingungen von Mönchen

Datum: 15.10.2013,16:29:00 Quelle:China Tibet Online

Die Regierung des Autonomen Gebiets Tibet hat neulich mehr als 100 Millionen investiert, um die Wohnheime der Mönche aller buddhistischen Tempel des autonomen Gebiets zu verbessern. Voraussichtlich wird dies am Ende des nächsten Jahres fertiggestellt und ab dann werden alle Mönche sowie Nonnen davon profitieren.

tibetische Mönche
tibetische Mönche

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant