Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Heizung bringt ein wärmes Winter für Mönche des Ramoche-Klosters

Datum: 23.11.2013,09:00:00 Quelle:China Tibet Online

Heizung bringt ein wärmes Winter für Mönche des Ra
Der Mönch Ciren Drojie lernt Sutren im mit Heizung eingerichtes Mönchszimmer (Foto aus chinanew.com)

Heizung bringt ein wärmes Winter für Mönche des Ra
Der Mönch Ciren Drojie lernt Sutren im mit Heizung eingerichtes Mönchszimmer (Foto aus chinanew.com)

Ab diesem Winter wird jedes Mönchszimmer des Ramoche-Klosters mit Heizung eingerichtet.
Der Xiaozhao-Tempel(Ramoche-Kloster) liegt nördlich der Altstadt von Lhasa. Er wurde Mitte des 7. Jahrhunderts gebaut. In der Geschichte wurde er mehrmals abgebrannt und repariert. Es gibt im Tempel zahlreiche Wandgemälde und Buddhafiguren von Shakjamuni, Mozhuerji und Maitreja. In der Haupthalle steht eine vergoldete Statue des achtjährigen Shakjamunis, die Prinzessin Chizun von Nepal nach Tibet gebracht hat. Der Xiaozhao-Tempel beherbergt ein Institut fürs Studium der klassischen Werke der tibetischen Gelben Sekte.

Menschen

Mehr>>
Tibetische Mönche erfahren nette Politik am eigenen Leib Der Viehhirte Tsebong in Nord-Tibet Patrouillenpferdestaffel in Sanjiangyuan „Schutzpatron am Pferderücken“ der Steppe Gannnan Arztgruppe, die nicht weggeht
12345
  

Auch interessant