Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Tibet wird dieses Jahr 13 Einrichtungen der öffentlichen Wohlfahrt aufbauen

Datum: 31.10.2014,10:35:00 Quelle:China Tibet Online

Laut dem Amt für zivile Angelegenheiten des Autonomen Gebiets Tibet sollen 33,53 Millionen Yuan aus den Einnahmen der Wohlfahrt-Lotterie dafür verwendet werden, 13 neue Einrichtungen der öffentlichen Wohlfahrt aufzubauen, und um den Bau von 19 weiteren Einrichtungen wie Altenheimen, Unterhaltungszentren für Senioren sowie Wohnblöcken fortsetzen zu können. Die Absicht dahinter sei , die Bedingungen zur Versorgung allein lebender Senioren sowie Waisen (und deren Adoption) zu verbessern, und Tibets System der sozialen Sicherung aufzubauen und zu verbessern.

Alle neuen Einrichtungen werden dabei den grundlegenden Anforderungen an Einrichtungen der öffentlichen Wohlfahrt entsprechen: Sie sollen mit Ausrüstungen zum Brandschutz, der Beleuchtung, der Benachrichtigung der Polizei, der Heizung, der Kommunikation, der Temperatursenkung, der Abfallbeseitigung et cetera ausgestattet sein und allesamt über Wohnzimmer, Gesellschaftsräume, Badezimmer und Küchen (usw.) verfügen. Die zum guten Leben benötigte Infrastruktur sei vollständig vorhanden, und alle Projekte würden nächstes Jahr fertiggestellt, hieß es von Seiten der Behörden.

(Editor:Soong)

Menschen

Mehr>>
Wächter des Feuchtgebietes Lhalu Grünpatron im abgelegenen Wald Lehrer bringt tibetischen Jungen zur Augen-OP nach Ningbo Geschichte des treuen Hundes auf der Straße Sichuan-Tibet Matsutakesammlung tibetischer Frauen
12345
  

Auch interessant