Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Tibet: Busverbindungsrate zwischen Gemeinden über 60 Prozent

Datum: 04.12.2014,08:23:00 Quelle:China Tibet Online

Auf einer Konferenz über den Straßenbau in den ländlichen Gebieten in Tibet wurde angegeben, dass es bisher zwischen 682 tibetischen Gemeinden insgesamt 407 Busverbindungen gebe. Die Busverbindungsrate betrage 60,8 Prozent.

Informationen zufolge plant Tibet im Jahr 2014, insgesamt 8,099 Milliarden Yuan (1,06 Milliarden Euro) in 322 Straßenbauprojekte in den ländlichen Gebieten zu investieren. Davon sollen 179 Straßen mit den Investitionen von 6,55 Milliarden Yuan (857,2 Millionen Euro) in Betrieb genommen werden. Es gibt in Tibet insgesamt 74 Kreise. Zurzeit verkehren Busse bereits zwischen den anderen Kreisen außer Mêdog.

(Editor:Soong)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant