Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Seltene Wildtiere im Naturschutzgebiet Miyaluo gefilmt

Datum: 02.02.2015,09:10:00 Quelle:China Tibet Online

Seltene Wildtiere im Naturschutzgebiet Miyaluo gefilmt

Seltene Wildtiere im Naturschutzgebiet Miyaluo gefilmt

Seltene Wildtiere im Naturschutzgebiet Miyaluo gefilmt

Seltene Wildtiere im Naturschutzgebiet Miyaluo gefilmt
Seltene Wildtiere im Naturschutzgebiet Miyaluo gefilmt

Um den Tierschutz im Landkreis Li (Provinz Sichuan) weiterzuentwickeln und das Verhalten der Tiere besser studieren zu können, wurden im Naturschutzgebiet Miyaluo fünf neue Infrarotkameras installiert, mit denen die Aktivitäten der Tiere besser beobachtet und festgehalten werden können. Die Kameras haben bereits 53 nützliche Fotos von aufgenommen und 32 Videos aufgezeichnet. Zu den beobachteten Tieren gehören die besonders geschützten Sichuan-Goldstumpfnasen – eine Affenart – sowie der Buntmarder, Makaken, Schwarzbären und Blutfasane.  Eine angenehme Überraschung war die Entdeckung einer Gruppe von Goldstumpfnasen auf Wanderschaft sowie mehrerer Blutfasane, die auf dem schneebedeckten Boden nach Futter suchten. Von all diesen Tieren konnten die Kameras klare Aufnahmen machen.

Menschen

Mehr>>
„Feldleiter“ in der Steppe in Nordtibet „Batman“ auf dem Hochplateau Tibetische Pensionen mit schönen Landschaften Tonmacher auf dem Hochplateau in Westsichuan Drolma Gyalpo-Umweltschützer der Steppe
12345
  

Auch interessant