Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Wilde Sikahirsche und Schwarzhalskraniche leben harmonisch nebeneinander

Datum: 28.03.2015,08:00:00 Quelle:China Tibet Online

Wilde Sikahirsche und Schwarzhalskraniche leben harmonisch nebeneinander

Zwei Schwarzhalskraniche ruhen sich im Feuchtgebiet "Blumensee" in der Nähe von Ruo'ergai (Provinz Sichuan) aus 

Wilde Sikahirsche und Schwarzhalskraniche leben harmonisch nebeneinander

Ein wilder Sikahirsch auf der Suche nach Futter

Am 22. März sind die ersten zwölf Schwarzhalskraniche des laufenden Jahres am Feuchtgebiet Blumensee bei Ruo'ergai im autonomen Bezirk Ngawa eingetroffen, wo sie Rast machen und nach Futter suchen. 2010 rasteten hier nur etwa 600 Tiere, inzwischen hat sich die Zahl dieser seltenen Zugvögel, die hier eine Zeit lang Halt machen, aber auf über 1500 pro Jahr erhöht.

In den etwas mehr als 60 Kilometer vom Feuchtgebiet entfernt liegenden Gemeinden Donglie und Chong'er kann man hingegen praktisch das ganze Jahr über große Gruppen wilder Sikahirsche beobachten, die auf der Suche nach Futter gemütlich über Straßen und Felder trotten. Dank langfristiger Schutzprojekte hat sich die Zahl der SIkahirsche im Landkreis Ruo'ergai auf etwa 1200 Tiere erhöht, was mehr als der Hälfte der landesweiten Population entspricht.

Menschen

Mehr>>
Arztgruppe, die nicht weggeht Erkundung in Sanjiangyuan: Ich will mich mit Schneeleoparden treffen Shangri-La: Zwei Generationen Goldstumpfnasen Die Wildpfleger des Naturschutzgebiets Changtang Ade, mein Wald auf dem Hochplateau
12345
  

Auch interessant