Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Umweltschutzmaßnahmen in Sanjiangyuan erfolgreich

Datum: 24.07.2015,08:37:00 Quelle:China Tibet Online

Umweltschutzmaßnahmen in Sanjiangyuan erfolgreich

In der Region Kekexili (Provinz Qinghai) suchen drei Tibet-Antilopen nach Futter. 

Die Umweltschutzmaßnahmen der Regierung haben für ein Wiederaufblühen der Steppe gesorgt; durch künstlichen Niederschlag, die Wiederherstellung der Feuchtgebiete und ähnliche Projekte wurde der natürliche Wasserhaushalt des Gebiets wieder hergestellt. Als Folge der energischen Förderung dieser Umweltschutzprojekte ist der "Wasserturm Chinas" – wie das Umweltschutzgebiet Sanjiangyuan auch genannt wird – und sein Ökosystem wieder auf dem Weg der Besserung, die Quellen und Gewässer sind wieder klar und rein.

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant