Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Provinz Qinghai richtet Forum des tibetischen Buddhismus aus

Datum: 01.08.2015,14:33:00 Quelle:China Tibet Online

Vor Kurzem hat das 5. Forum zum tibetischen Buddhismus der Stadt Haidong der Provinz Qinghai im Kloster Zhizhashang des Kreises Hualong stattgefunden. Manche lebende Buddhas sowie Sutra-Meister aus den Klöstern der Stadt Haidong und alle Mönche des Klosters Zhizhashang, insgesamt nahezu 600 Personen, haben am Forum teilgenommen.

Zu Themen wie dem Patriotismus, der Liebe zur Religion und dem Gedanken zur Solidarität im Glaubensgrundsatz des Buddhismus und der Tradierung der Gedanken wie gleichzeitige Beachtung des Praktizierens und des Studierens, die Einhaltung von Geboten und das Praktizieren des Guten und Wohl für alle, Dienen der Gesellschaft usw. im tibetischen Buddhismus haben sich die Teilnehmer ausgetauscht und Reden gehalten. Außerdem hat das Forum insgesamt 45 Arbeiten erhalten. Nachdem eingeladene Experten alle Arbeiten sorgfältig geprüft hatten, wurden acht davon als ausgezeichnet bewertet.

Nach dem Austausch und den Reden haben die vom Kloster Wenduda, dem Kloster Zhizhashang, dem Kloster Zhalong usw. entsandten Debatten-Mönche nach den grundlegenden Anforderungen und der Form der Hetuvidya-Debatte des tibetischen Buddhismus über den Klassiker von Hetuvidya, und zwar „Pramāṇavarttikakārika“, debattiert.

(Editor:Soong)

Menschen

Mehr>>
Grünpatron im abgelegenen Wald Lehrer bringt tibetischen Jungen zur Augen-OP nach Ningbo Geschichte des treuen Hundes auf der Straße Sichuan-Tibet Matsutakesammlung tibetischer Frauen Stromversorger auf dem Dach der Welt
12345
  

Auch interessant