Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Dach der Welt und mobiles Netzwerk

Datum: 11.09.2015,08:40:00 Quelle:China Tibet Online

Dach der Welt und mobiles Netzwerk
Dach der Welt und mobiles Netzwerk

Im Volkskrankenhaus des Kreises Doilungdêqên von Lhasa nutzte Li Jing (links) gerade ein Handsonografiegerät bei einer Echokardiografie für ein Kind, das womöglich einen angeborenen Herzfehler hat (fotografiert am 10. April). Li Jing ist ein Arzt zur Tibet-Unterstützung des Krankenhauses Beijing und Vizedirektor des zweiten Volkskrankenhauses des Autonomen Gebiets Tibet.

Die Telemedizin ist kein Traum mehr und Shopping sowie Einkaufen im Internet sind auch keine Seltenheit mehr. Nicht wenige landwirtschaftliche Nomaden haben angefangen, sich über WeChat zu unterhalten. Die Mönche in Klöstern nutzen das Internet, um Sutren aufzuzeichnen und die tibetische Kultur zu verbreiten. Das Internet eröffnet gerade das neue Modell des Lebens der tibetischen Bevölkerung.

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant