Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Tibet richtet einen großen Wildpark ein

Datum: 18.09.2015,09:45:00 Quelle:China Tibet Online

Tibet richtet einen großen Wildpark ein

Angaben des chinesischen Staatlichen Amts für Forstwirtschaft vom Mittwoch zufolge ist Chinas erster großer staatlicher Wildpark – der Tibet-Changthang-Nationalpark für Tibetantilopen und Wildyaks – am Mittwoch in Lhasa gegründet worden. Es handelt sich um den Nationalpark mit der derzeit größten Fläche, der höchsten Höhe und den typischsten Arten Chinas.

Informationen zufolge ist der tibetische Tibet-Changthang-Nationalpark für Tibetantilopen und Wildyaks auf Basis des Changthang-Naturschutzgebietes auf Staatsebene, das Chinas größtes Naturschutzgebiet mit der Fläche von 298.000 Quadratkilometern ist, eingerichtet worden. Hier leben zahlreiche wertvolle vom Aussterben bedrohte Wildtiere, zum Beispiel Tibetantilopen, Wildyaks, Tibetische Esel und Schneeleoparden. Seit jeher wird es als die schönste Heimat und das letzte Paradies der Wildtiere bezeichnet.

Tibet richtet einen großen Wildpark ein
Tibet richtet einen großen Wildpark ein[Foto/News.cn]

Tibet richtet einen großen Wildpark ein
Tibet richtet einen großen Wildpark ein[Foto/News.cn]

(Editor:Soong)

 

Menschen

Mehr>>
Tibet: Nomadenunternehmer Bianjiu Lunzhu     „Feldleiter“ in der Steppe in Nordtibet „Batman“ auf dem Hochplateau Tibetische Pensionen mit schönen Landschaften Tonmacher auf dem Hochplateau in Westsichuan
12345
  

Auch interessant