Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Luxuswaren sind in Tibet zu kaufen

Datum: 21.09.2015,10:06:00 Quelle:China Tibet Online

Vor Kurzem gab das Lhasaer Fantasia-Outlet-Zentrum auf einer Pressekonferenz im Fliport Garden Hotel Lhasa bekannt, dass die Luxusmarken Burberry, Calvin Klein und Giorgio Armani darin ansässig werden. Seitdem können die drei internationalen erstklassigen Luxusmarken offiziell in Lhasa von den Lhasaer Bürgern in ihrer Heimat als lizenzierte Importe gekauft werden.

Auf der Pressekonferenz unterzeichnete Qian Lin, der Vorstandsvorsitzende der Tibet Shuntong Immobilien GmbH, die der Betreiber des Lhasaer Fantasia-Outlet-Zentrums ist, mit den Vertretern der Generalagenten der Marken Burberry, Calvin Klein und Giorgio Armani in China das Abkommen für die Ansässigkeit. Vor Ort fand auch ein Gewinnspiel statt. Die an der Pressekonferenz teilnehmenden Zuschauer konnten eine Apple Watch, ein Flugticket und einen Restaurant-Gutschein gewinnen.

(Editor:Soong)

Menschen

Mehr>>
Grünpatron im abgelegenen Wald Lehrer bringt tibetischen Jungen zur Augen-OP nach Ningbo Geschichte des treuen Hundes auf der Straße Sichuan-Tibet Matsutakesammlung tibetischer Frauen Stromversorger auf dem Dach der Welt
12345
  

Auch interessant