Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

30 Jahre Politik der „Drei Übernahmen“: Über 115 Millionen Euro Investitionen

Datum: 11.12.2015,08:30:00 Quelle:China Tibet Online

30 Jahre Politik der „Drei Übernahmen“: Über 115 Millionen Euro Investitionen

Laut den Nachrichten des Bildungsamtes des Autonomen Gebiets hat Tibet in den 30 Jahren seit der Einführung der Politik der „Drei Übernahmen“ insgesamt 8,074 Milliarden Yuan (etwa 117 Millionen Euro) investiert, was 9,5% der Investitionen ins Bildungswesen der gleichen Periode Tibets entsprach.

Seit 1985 hat Tibet auf der Grundlage der kostenlosen Schulpflicht die Politik der „Drei Übernahmen“ (Übernahme der Kosten für Verpflegung sowie Unterkunft und Schulkosten) zugunsten der Nachkommen der landwirtschaftlichen Nomaden eingeführt. Gleichzeitig wurde zugunsten der Nachkommen bedürftiger Familien von Städten die Politik gleichwertiger, finanzieller Beihilfe für Schulkosten und Zuschüsse eingeführt. Im Jahr 2014 hat Tibet 1,519 Milliarden Yuan (etwa 220 Millionen Euro) in die „Drei Übernahmen“ investiert. Dies hat eine solide Grundlage dafür geschaffen, dass alle Schüler dauerhaft zur Schule gehen können.

GuisangDorje, Lehrer der Mittelschule des Kreises Lhunzhub der Stadt Lhasa, sagte, dass die Politik die Eltern des landwirtschaftlich-nomadischen Gebiets sehr entlaste. „Die Eltern brauchen nur ihre Kinder zur Schule zu schicken. Danach müssen sie sich nicht mehr um ihr Leben oderdasLernen kümmern. Die Einschulungsquote steigt außerdem Jahr für Jahr.“

Bislang hat Tibet schon 14-mal nacheinander den Standard der „Drei Übernahmen“ geändert. Ab dem Herbst dieses Jahres bekommt jeder Schüler 3000 Yuan (etwa 433 Euro). Im Vergleich mit 1985 ist die Summeum das 10-Fache gestiegen. Dies zeigt, dass die Regierung die Einwohner immer besser versorgen kann.

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant