Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Nationaler Geopark Qinghai besteht Bodenprüfung

Datum: 20.02.2016,13:15:46 Quelle: China Tibet Online

Der Mt. Anyemaqen in Maqen, Autonomer TibeterbezirkGolak, wurde vor kurzem in einer von Experten des Bodenressourcenbüros der Provinz durchgeführten Feldstudie überprüft. Die Experten fanden heraus, dass der Berg die Voraussetzungen für einen chinesischen Geopark erfüllt.

In den letzten Jahren hat Maqen die Tourismuswirtschaft stark entwickelt. Der zur Gemeinde gehörende Naturpark Anyemaqen mit dem gleichnamigen Quartär-Gletscher und Neuzeit-Gletschern. Die von der tektonischen Nahtzone des prähistorischen Tethys-Sees geschaffene Landschaft sowie die alpine Karstlandschaft und die einzigartige Höhenlandschaftsgeologie, Geomorphologie, Biologie und Kultur können Maqen zum Durchbruch der späteren Tourismusentwicklung verhelfen.

Das Großprojekt "Nationaler GeoparkAnyemaqen-Schneeberg" beinhaltet hauptsächlich den Aufbau von Tourismus-Infrastruktur im Naturpark Anyemaqen, wie einer Straße um den Berg, Aussichtsplattformen mit Parkplätzen, einem Souvenirmarkt mit Parkplatz, Ticketverkauf, Touristenlounge, Luxustoilette, Berherbergungsräumen usw.

 

(Editor:Soong)

Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant