Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Tibet mit Strom vollständig versorgt

Datum: 29.02.2016,10:45:00 Quelle: China Tibet Online

Tibet ist groß und die landwirtschaftlichen Nomaden wohnen verstreut. Außerdem war die hiesige Infrastruktur der Energiebranche, des Verkehrswesens usw. lange Zeit unterentwickelt. Der Kreis Mêdog befindet sich im Südwesten Tibets und das ganze Verwaltungsgebiet liegt im Durchschnitt mehr als 4000 Meter über dem Meeresspiegel. Seine Stromversorgungskapazität ist sehr eingeschränkt.

Während des 12. Fünf-Jahres-Planes (2011 bis 2015) hat Tibet acht große Wasserkraftwerke nacheinander aufgebaut. Daneben wurden zahlreiche kleine Wasserkraftwerke im Rahmen von Dorfprojekten errichtet. Allmählich ist ein nachhaltiger Energiemix entstanden, dessen wichtigster Bestandteil die Wasserkraft ist und in dem sich Öl, Gas und erneuerbare Energien gegenseitig ergänzen. Bis Ende 2015 betrugen die installierte Leistung und das Regelarbeitsvermögen der Generatoren in Tibet 2,294 Millionen Kilowatt bzw. 4,22 Milliarden Kilowattstunden. Dadurch wird die ganze Bevölkerung im Großen und Ganzen mit Strom versorgt.

„Seit wir Strom bekommen, ist unser Leben im Vergleich mit früher bei weitem praktischer geworden. Heutzutage haben alle Haushalte Fernseher und elektrische Butterkübel. Dieses Jahr werde ich noch einen Kühlschrank anschaffen“, sagte Surde, Einwohner des Dorfes Yarang im Kreis Mêdog.

In den Regionen, die das Stromnetz nicht abdeckt, setzt Tibet mit großen Kräften Projekte des Auf- und Umbaus ländlicher Stromnetze um. Durch die Errichtung kleiner Wasserkraftwerke und netz-autarker Photovoltaikanlagen usw. wird das Problem des Strommangels der Bevölkerung abgelegener Regionen schneller gelöst, damit immer mehr landwirtschaftliche Nomaden von sauberen Energien profitieren können.

Jingdong REN sagte: „Bezüglich der 780.000 Einwohner, die die meisten Schwierigkeiten mit der Stromversorgung haben, in abgelegenen, landwirtschaftlich-nomadischen Regionen haben wir im Großen und Ganzen die Abdeckung der Bevölkerung geschafft.“

(Editor:Soong)

Menschen

Mehr>>
Grünpatron im abgelegenen Wald Lehrer bringt tibetischen Jungen zur Augen-OP nach Ningbo Geschichte des treuen Hundes auf der Straße Sichuan-Tibet Matsutakesammlung tibetischer Frauen Stromversorger auf dem Dach der Welt
12345
  

Auch interessant