Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Sun Chunlan bei der zwölften Verleihung des akademischen Titels "Doramba"

Datum: 23.05.2016,09:15:41 Quelle: China Tibet Online

Am 19. Mai hat Sun Chunlan, Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas und Führerin der Einheitsfront des Zentralkomitees der KPCh in Beijing an der insgesamt zwölften Verleihung des höchsten akademischen Titels des tibetischen Buddhismus, des "Doramba", und an einer Versammlung der Gläubigen teilgenommen, die mit einem Gruppenfoto endete.

Sun wies darauf hin, dass man nur durch unermüdliches studieren und das Bestehen schwierigster und umfangreichster Prüfungen den Titel eines "Doramba" erlangen könne.

Sie hoffe, dass die Träger des Titels diese hohe Ehre zu schätzen wissen und sich aktiv für den Fortschritt des tibetischen Buddhismus und der sozialistischen Gesellschaft einsetzen werden. Ein Doramba sollte sich um den sozioökonomischen Fortschritt sowie die Entwicklung einer harmonischen Gesellschaft Tibets und der tibetischen Bezirke in China verdient machen, so Sun.

Der akademische Titel "Doramba" ist der höchste im tibetischen Buddhismus.

Bei der insgesamt zwölften derartigen Zeremonie des Instituts für Hohe Buddhistische Studien wurde der höchste Titel des "Doramba" an 14 Gelehrte verliehen. Weitere 22 Gelehrte erhielten zudem den mittleren Grad eines "Zhiramba". 

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Tibetische “Verwandte” des Staatsanwalts Polizei bei Pfirsichblüten Glückverheißende Reinigung vor dem tibetischen neuen Jahr Junge Französin studiert TCM in China Danzhaxi: Gedeihende Lotosblumen an der Stiftspitze
12345
  

Auch interessant