Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Brandschutzinspektionen im Potala-Palast haben begonnen

Datum: 27.05.2016,14:36:46 Quelle: China Tibet Online


Die Feuerwehr hat am 24. Mai eine nächtliche Brandschutzinspektion im Potala-Palast abgehalten.

Die Übung wurde von der Verwaltung sowie der Feuerwehr des Potala-Palastes gemeinsam organisiert. Die Hauptsaison ist in Tibet jedes Jahr die Zeit des höchsten Ge- und Verbrauchs von Strom und Feuer, weswegen die Feuerwehr in diesem Zeitraum auch die meisten Übungen und Inspektionen durchführt. In dieser Zeit prüfen die Verwaltung und die Feuerwehr des Palastes jede Woche drei bis vier Mal alle Stromanschlüsse, Lampen und Feuerstellen (sowie Butterlämpchen) in allen Hallen, Tempeln, Kammern und Büros des Potala-Palastes, um die Sicherheit des Weltkulturerbes garantieren zu können. 

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant