Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Provinz Shandong unterstützt tibetische Bauerndörfer

Datum: 03.06.2016,09:09:46 Quelle: China Tibet Online


Ein Bauer aus Bailang bei der Arbeit in einem großen Gewächshaus für Gemüse. (28. Mai 2016)

Der zur Stadt Xigatse gehörende Landkreis Bailang hat vor kurzem eine Aktion zur Gemüseernte gestartet, an der nicht nur viele Einwohner der Gemeinde, sondern auch einige Touristen teilnahmen. Bailang hat mit der Hilfe der Provinz Shandong in den letzten Jahren 5.428 Gewächshäuser für Gemüse und Obst gebaut. 2015 wurden hier insgesamt 40.000 Tonnen Obst und Gemüse geerntet und ein Verkaufserlös von mehr als 100 Millionen Yuan (13,7 Mio. Euro erzielt). Etwa 3.200 Haushalte sind an dem Erfolgsprojekt beteiligt, mehr als 1.000 Haushalte konnten damit der Armut entkommen.

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Die Wächter des Manasarovar-Sees Chinesisches und amerikanisches Go treffen sich in Lhasa Lamao Drolma: “Haushälterin” des OP-Saales Die Geschichte von Wang Mianzhi, dem "alten Tibet-Hasen" „Bauern-Wissenschaftler“ Gasong Norbu
12345
  

Auch interessant