Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Tibetische Delegation besucht Australien

Datum: 14.06.2016,16:54:20 Quelle: China Tibet Online

 

Der Tageszeitung Guangming Daily zufolge hat der Vorsitzende des Autonomen Gebiets Tibet, Losang Gyaltsen, vom 10. bis 13. Juni eine Delegation nach  Australien geleitet.

Während des Besuchs in Sydney hat Losang Gyaltsen Gespräche mit dem stellvertretenden Gouverneur von New South Wales und dem Stadtrat Sydneys geführt.

Laut Losang Gyaltsen spielten China und Australien eine bedeutende Rolle im asiatisch-pazifischen Raum und seien wichtige Partner füreinander. Das Autonome Gebiet Tibet habe viel von der Entwicklung der bilateralen Beziehungen beider Länder profitiert: Die Zusammenarbeit zwischen China und Australien in Bereichen wie dem Gesundheitswesen, öffentlichen Dienstleistungen, beruflicher Ausbildung und landwirtschaftlicher Zusammenarbeit habe die Entwicklung Tibets gefördert. Tibet sei gerne dazu bereit, zusammen mit New South Wales und Sydney den bilateralen Austausch in Kultur, Bildung, Tourismus und anderen Bereichen zu erweitern.

Die australische Seite begrüßte die Delegation aus Tibet und würdigte die Freundschaft zwischen beiden Ländern und Völkern. Man hoffe, dass das Autonome Gebiet und Australien in mehreren Bereichen zusammenarbeiten können.

Während des Aufenthalts in Canberra hat die Delegation noch eine Exkursion zu den lokalen Bauernhöfen unternommen und sich mit den Landwirten über Agrarmanagement und -betrieb ausgetauscht.

(Editor: Rita Li) 

 

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant