Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Hochalpiner Halbmarathon findet in Nyingchi statt

Datum: 23.10.2016,05:22:49 Quelle: China Tibet Online

Laut Angaben des Sportbüros des Autonomen Gebiets (AG) Tibet wird Ende Oktober der Halbmarathon 2016 auf dem Namjiagbarwa-Berg stattfinden. Die gesamte Strecke liegt auf einer Höhe von durchschnittlich etwa 3.000 Metern.

Die Veranstaltung wird gemeinsam von dem Sportbüro des AG Tibets und der Regierung der Stadt Nyingchi organisiert. Die 21 Kilometer lange Rennstrecke befindet sich in der großen Schlucht Yarlung Zangbo, einem nationalen Landschaftsgebiet der Kategorie „AAAA“. Es liegt nicht weit von dem berühmten Namjiagbarwa-Gipfel entfernt. Mit  seiner höchsten Erhebung von 3.200 Metern kann das Rennen mit Fug und Recht als ein Halbmarathon in Höhenlage bezeichnet werden.

Berichten zufolge sind wegen der extremen Höhenlage nur Athleten im Alter von 16 bis 60 zugelassen. Auch ein Gesundheitszeugnis sowie eine offizielle Teilnahmeurkunde von mindestens einem mehr als 10 Kilometer langen Wettlauf innerhalb des letzten Jahres sollte man bei der Anmeldung für dieses Rennen vorweisen können. 

Im Vergleich zu anderen Städten in Tibet hat die Luft im Gebiet der Stadt wegen der niedrigeren Höhenlage und dem höheren Waldanteil im Verwaltungsgebiet Nyingchis einen höheren Sauerstoffgehalt. Entlang der Marathonstrecke können die Wettläufer beim Rennen zudem die schöne Landschaft und den goldenen Herbst auf dem tibetischen Hochplateau richtig genießen.

(Editor: Rita Li)

Menschen

Mehr>>
Arztgruppe, die nicht weggeht Erkundung in Sanjiangyuan: Ich will mich mit Schneeleoparden treffen Shangri-La: Zwei Generationen Goldstumpfnasen Die Wildpfleger des Naturschutzgebiets Changtang Ade, mein Wald auf dem Hochplateau
12345
  

Auch interessant