Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Tibetische Künstler schenken am Bahnhof Glück

Datum: 30.01.2017,08:53:49 Quelle: China Tibet Online

Vor kurzem kamen sieben Kalligraphen des Kalligraphen-Vereins Tibet ins Wartezimmer des Bahnhofs Lhasa und schenkten in Form der traditionellen Neujahrs-Spruchbänder den Reisenden Glückszeichen und "Tashi Delek". Fünf Fotografen halten die glücklichen Momente der Reisenden mit der Kamera fest.

       Das Bahnpersonal schenkt den Neujahrs-Heimreisenden die von den Kalligraphen geschriebenen Glückszeichen.

       Tibetische Reisende, die den Glückwunsch "Tashi Delek" erhalten haben, machen mit einem Angestellten ein Erinnerungsfoto.

       Eine Mutter und ihre Tochter, die beide Glückszeichen bekommen haben, machen mit einem Arbeiter der Freiwilligendienst-Gruppe ein Erinnerungsfoto.

       Tibets berühmter Kalligraph schreibt für die Reisenden den Glückwunsch "Tashi Delek".

       Ein Mitarbeiter druckt Fotos.

        Ein Mitarbeiter zeigt die gedruckten Fotos

 

Quelle:  China News

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)  

Menschen

Mehr>>
Förster auf dem Hochplateau Tibet: Nomadenunternehmer Bianjiu Lunzhu     „Feldleiter“ in der Steppe in Nordtibet „Batman“ auf dem Hochplateau Tibetische Pensionen mit schönen Landschaften
12345
  

Auch interessant