Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Steuereinnahmen Tibets weiter gestiegen

Datum: 14.02.2017,10:00:18 Quelle: German.china.org.cn


(Foto aus xztax.gov.cn)

Die Steuereinnahmen des chinesischen Autonomen Gebiets Tibet im Jahr 2016 haben 25,9 Milliarden Yuan erreicht, was einem Wachstum von 31,9 Prozent entspricht. Wie der Direktor des lokalen Steueramts Hu Suhua weiter mitteilte, hätten die Steuereinnahmen in den vergangenen Jahren besonders in Handel, Bauindustrie, Immobilien und Finanzen ein zweistelliges Wachstum erreicht. Damit würden die Wirtschaftsentwicklung und Verbesserung der Lebensbedingungen der Einwohner in Tibet finanziell gewährleistet.

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
„Schutzpatron am Pferderücken“ der Steppe Gannnan Arztgruppe, die nicht weggeht Erkundung in Sanjiangyuan: Ich will mich mit Schneeleoparden treffen Shangri-La: Zwei Generationen Goldstumpfnasen Die Wildpfleger des Naturschutzgebiets Changtang
12345
  

Auch interessant