Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Liebevolle Mütter in der Tibet-Klasse

Datum: 08.03.2017,09:31:48 Quelle:China Tibet Online


Eine Gruppe liebevoller Mütter holten gerade Essen für die tibetischen Schüler der Tibet-Klasse der 17. weiterführenden Schule der Stadt Nanchang.

Dieses Freiwiligenteam, das aus den “liebevollen Müttern” der Einwohnergemeinschaft Shangfang der Großgemeinde Tangshan im Stadtviertel Qingshanhu besteht, hat Mitglieder unterschiedlicher Altersgruppen: Die Älteste ist 70 Jahre alt und manch jüngere sind über 50. Seit einigen Jahren sorgen sie mit Leidenschaft und ehrlicher Mutterliebe dafür, dass die tibetischen Schüler vom schneebedeckten Hochplateau, die fern  ihrer Heimat sind, bestens betreut werden und familiäre Wärme zu spüren bekommen. Insbesondere an Feiertagen kommen diese liebevollen Mütter immer zu den Schülern und helfen ihnen dabei, Wäsche zu waschen. Außerdem frisieren sie die Schüler oder räumen auf für sie.

Quelle: www.jxnews.com.cn

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Arztgruppe, die nicht weggeht Erkundung in Sanjiangyuan: Ich will mich mit Schneeleoparden treffen Shangri-La: Zwei Generationen Goldstumpfnasen Die Wildpfleger des Naturschutzgebiets Changtang Ade, mein Wald auf dem Hochplateau
12345
  

Auch interessant