Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Tibet investiert 300 Milliarden Yuan für Bevölkerung

Datum: 14.03.2017,09:27:09 Quelle:China Tibet Online

Seit einigen Jahren stockt Tibet kontinuierlich die Investitionen zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Bevölkerung auf. Dieses Jahr haben sie vor, 30 Milliarden Yuan (rund 4,06 Milliarden Euro) zu investieren und 33 Maßnahmen zum Wohl der Bevölkerung umzusetzen. Während die Schwächen bei der Entwicklung ausgeglichen werden, wird auf die Sicherung und die Verbesserung des Wohles der Bevölkerung geachtet.

Der Reporter hat erfahren, dass die dortige Regierung Geldmittel in Höhe von nahezu 15 Milliarden Yuan (etwa 2,03 Milliarden Euro) von vielen Seiten beschafft hat, um Armut zu bekämpfen und Grenzgebiete weiterzuentwickeln. 8,826 Milliarden Yuan (ca. 1,19 Milliarden Euro) würden zur präzisen Armutsbekämpfung genutzt.

Als einziges, zusammenhängendes Armutsgebiet der Provinzebene hat Tibet eine Kampagne zur Armutsbekämpfung gestartet. Gleichzeitig verbessert es die Sicherungsmaßnahmen der Regierung. “Dieses Jahr sind die Mindestlebenssicherung der städtischen und ländlichen Bevölkerung von 640 und 2550 Yuan (rund 86 und 345 Euro) monatlich pro Kopf auf 700 bzw. 3311 Yuan (etwa 95 bzw. 448 Euro) gesteigert worden.  Der Zuschuss für alleinlebende Senioren wurde von 4740 Yuan (circa 641 Euro) pro Person jährlich auf 4940 Yuan (rund 668 Euro) erhöht.

Es heißt, Tibet habe die finanziellen Subventionen für die Bereiche Bildungswesen, Gesundheitswesen, soziale Sicherung (Krankenversicherung), ländliche Organisationen etc. gesteigert.

Seit vier Jahren lässt Tibet jedes Jahr über 70 % der Geldmittel der Verbesserung des Wohles der Bevölkeurng zuteil werden. Als eins der ersten Verwaltungsgebiete hat Tibet die kostenlose 15-jährige Bildung, die zentrale Versorgung von alleinlebenden Senioren sowie Waisen, die Angleichung der Rentenversicherung der städtischen und ländlichen Bevölkerung usw. verwirklicht. Dadurch werden die Einwohner Jahr für Jahr glücklicher.

Quelle: Nachrichtenagentur Xinhua 

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Grünpatron im abgelegenen Wald Lehrer bringt tibetischen Jungen zur Augen-OP nach Ningbo Geschichte des treuen Hundes auf der Straße Sichuan-Tibet Matsutakesammlung tibetischer Frauen Stromversorger auf dem Dach der Welt
12345
  

Auch interessant