Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Große Artenvielfalt im Sanjiangyuan-Gebiet

Datum: 12.04.2017,14:13:18 Quelle: China Tibet Online

       Von einer automatischen Infrarot-Kamera aufgenommene Blauschafe

In den letzten Jahren sieht man häufig Tierwanderungen im Sanjiangyuan-Gebiet von Qinghai. Allein im Quell-Gebiet des Lancang gibt es ein gutes Dutzend seltener Fleischfresser wie Schneeleoparden, Leoparden und Luchse. Nach Expertenmeinungen gehört das Sanjiangyuan-Gebiet zu den Gebieten mit der größten Artenvielfalt Chinas.

        Braunbär

        Schneeleopard

       Weißlippiger Hirsch

        Luchse

        Roter Fuchs

       Moschustier

 

Quelle: Xihua News

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)   

Menschen

Mehr>>
Drolkar: Verbreitung der tibetischen Kultur mit Pensionen Assistenzärztin in Tibet Xinlin HOU: Pädiaterin und Mutter Tenzin Norbu: Schneeberg und grüner Sportplatz Junge Tibeter gründen die Unternehmen mit sozialer Verantwortung Weg zum Reichtum des junge Raupenpilz-Jungen
12345
  

Auch interessant