Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Polizei bei Pfirsichblüten

Datum: 07.04.2017,10:10:02 Quelle:China Tibet Online



Am 25. März dieses Jahres gab es im schönen Nyingchi in Tibet ein Pfirsichblütentreffen. Die harte Trainingswoche des ersten Quartals wurde beim Pfirsichblütenfestival im schönen Nyingchi gestartet.

Diese Einheit ist zwar im schönen Nyingchi, dessen Landschaft mit der des Gebiets südlich des Yangtsekiang vergleichbar ist, stationiert, aber sie haben die Mission der Sicherheitswahrung jederzeit im Herzen und orientieren sich an der Erhöhung der Kampfkraft. Sie bürden sich hartes Training auf, um exzellente Fähigkeiten zu erwerben.

In Tälern, die über 4000 Meter über dem Meeresspiegel liegen, haben sie innerhalb von sieben Tagen 42 Trainingsdisziplinen, Lasttragen von 30 Kilo und bewaffnetes Rennen von über 200 Kilometern durchzumachen. Mehr als zehn fremde Gelände müssen sie durchlaufen. Die 64 Soldaten des Spezialkommandos müssen psychisch und physisch einer umfassenden Prüfung unterzogen werden.

Quelle: www.people.com.cn

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Drolkar: Verbreitung der tibetischen Kultur mit Pensionen Assistenzärztin in Tibet Xinlin HOU: Pädiaterin und Mutter Tenzin Norbu: Schneeberg und grüner Sportplatz Junge Tibeter gründen die Unternehmen mit sozialer Verantwortung Weg zum Reichtum des junge Raupenpilz-Jungen
12345
  

Auch interessant