Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Tibet: Frauen- und Kinderklinik soll 2019 in Betrieb aufnehmen

Datum: 14.05.2017,04:50:41 Quelle: China Tibet Online

Designskizze

Den Angaben der Vorbereitungsgruppe des Bauprojekts der tibetischen Frauen- und Kinderklinik zufolge soll die Klinik – gemäß dem aktuellen Bauablaufsplan – 2019 offiziell in Betrieb genommen werden.

Laut einen Verantwortlichen der Vorbereitungsgruppe wird die Klinik gemäß den höchsten Standards für Krankenhäuser in China zu einer umfassenden medizinischen Einrichtung ausgebaut, die vor allem auf die Behandlung und Versorgung von Kindern und Frauen abzielen und auch andere Behandlungsdienste zur Verfügung stellen wird. Die Klinik wird eine Gesamtbaufläche von 89.000 Quadratmetern bedecken und verfügt über 650 Betten verfügen, darunter 500 Betten für Kinder und 150 für Frauen. Jeden Tag sollen bis zu 2.000 Patienten empfangen und versorgt werden können. Durch die Inbetriebnahme des Krankenhauses soll vor allem die Mütter- und Kindersterblichkeit in Tibet effektiv reduziert werden. Das Gesamtniveau der Krankheitsvorbeugung sowie der medizinischen Versorgung von Kindern und Frauen soll auch verbessert werden.

Das Gebäude soll auf der Grundlage des  Designkonzepts des „tanzenden Khatas“ konstruiert werden. „Khata“ steht in der tibetischen Tradition für das Glück. So ergibt sich eine harmonische Verbindung zwischen traditioneller tibetischer Kultur und  moderner Baukunst. 

 

Quelle: Tibetisches Handelsblatt

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)  

Menschen

Mehr>>
„Feldleiter“ in der Steppe in Nordtibet „Batman“ auf dem Hochplateau Tibetische Pensionen mit schönen Landschaften Tonmacher auf dem Hochplateau in Westsichuan Drolma Gyalpo-Umweltschützer der Steppe
12345
  

Auch interessant