Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Anti-Drogen-Abend an Lhasaer Schule

Datum: 28.06.2017,14:41:33 Quelle: China Tibet Online

Der 26. Juni ist Welt-Anti-Drogen-Tag. Am Abend des Tages veranstaltete das Tibet Lhasa Pädagogische College einen Abend zum Thema mit dem Motto "Das Leben unter der Sonne ist das Wertvollste".

Bevor der Abend losging, warb der Anti-Drogen-Rat Lhasa bei Schülern mit Anti-Drogen-Wissen.

Der Anti-Drogen-Rat Lhasa zeigt Proben häufiger Drogen.

Als Prolog des Abends diente ein kurzes Werbevideo über den Erfolg der Drogenbekämpfung in Tibet, woraufhin vier Programmpunkte folgten. Erstens "Liebe zum Leben", zweitens "Loyale Wächter", drittens "Der lange Einfluss einer soliden Bildung" und zu guter Letzt "Das Leben unter der Sonne ist das Wertvollste".

Das Publikum ist zu Tränen gerührt.

Auf dem Abend gab es auch Melodrama-, Tanz-, Sketch- und Chor-Vorführungen, die die riesigen Gefahren von Drogen vor Augen führen. Als Fokus wurde dargestellt, wie das Autonome Gebiet resolut gegen Drogen kämpft und wie erfolgreich das war. Fast 1800 Leute des Nationalen Anti-Drogen-Büros, der Schüler des Colleges, Anti-Drogen-Freiwillige und Städter sahen sich die Vorführungen an.

Zum Abschluss des Abends treten noch mal alle Vorführer auf die Bühne.

 

Foto: Yang Yuesheng

Quelle: China Tibet Online

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant