Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Berufstätige Frauen in Tibet genießen den längsten Schwangerschaftsurlaub

Datum: 12.07.2017,09:05:36 Quelle: China Tibet Online

Das Gesundheits- und Familienplanungskomitee des Autonomen Gebiets Tibet hat am 6. Juli mitgeteilt, dass berufstätige Frauen bei jeder Geburt einen einjährigen Schwangerschaftsurlaub (einschließlich des gesetzlichen Schwangerschaftsurlaubs) in Anspruch nehmen dürfen. Dies übertrifft den Schwangerschaftsurlaub der Provinz Henan und der Provinz Hainan (190 Tag) und wurde somit zum längsten in ganz China.

In den letzten Jahren haben sich die medizinischen und hygienischen Bedingungen Tibets verbessert. Dadurch ist die Sterberate der schwangen Frauen und Säuglinge Jahr für Jahr gesunken. Dadurch wurde die Gesundheit von Mutter und Baby erheblich verbessert. Des Weiteren erstattet Tibet Nomaden, die in Krankenhäusern entbinden, ihre Kosten zu 100 % zurück und lässt ihnen Glegenstände des täglichen Bedarfs, Babybekleidung etc. zukommen.

 

Autor: Zhao Yuqin, Zhao Yan

Quelle: Chinanews.cn

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

Menschen

Mehr>>
Grünpatron im abgelegenen Wald Lehrer bringt tibetischen Jungen zur Augen-OP nach Ningbo Geschichte des treuen Hundes auf der Straße Sichuan-Tibet Matsutakesammlung tibetischer Frauen Stromversorger auf dem Dach der Welt
12345
  

Auch interessant