Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Höchstes Postamt geht in Betrieb

Datum: 18.07.2017,10:15:02 Quelle: China Tibet Online

Vor kurzem wurde das höchste Postamt der Welt, das Mt. Qomolangma (Everest)-Postamt, am Mt. Qomolangma-Basislager in Xigaze in Betrieb genommen.

Sein Vorläufer war ein im April 2008 für die Übertragung des olympischen Feuers Postkommunikationsdienste anbietendes temporäres Postamt in Tingri beim Mt. Qomolangma-Basislager auf 5.200 m Höhe und 24 m² Fläche, etwa 19 km geradlinig vom Gipfel entfernt. Das Postamt ist jährlich zwischen dem 15.4. und 15.10. geöffnet. Es werden allerlei Postkarten zum Berg und zu örtlichen Besonderheiten verkauft, Postartikel und Souvenirs. Auch Briefe und Päckchen können verschickt werden und Touristen dürfen sich umsonst ausruhen und Wasser trinken.

Das Mt. Qomolangma-Themenpostamt wurde mit Energiespar-Umweltschutz-Material gebaut, welches einfach abreißbar ist. Es ist eins der von der Tibetischen Post gebauten Postämter zum Thema "Tibet im Himmel".

 

Quelle: Tibet Daily

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant