Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Shuanghu baut Photovoltaik-Kraftwerk

Datum: 21.07.2017,09:49:43 Quelle: China Tibet Online

Shuanghu in Nagqu, Autonomen Gebiet Tibet hat seit Mai 2015 330 Mio. Yuan in den Bau eines 26 ha-Kraftwerks investiert, welches sich nun im Testbetrieb befindet und jährlich 110.000 kWh Strom liefert, so dass endlich die über 4.000 Leute von Shuanghu und Umgebung stabil Strom erhalten.

Shuanghu auf dem Nordtibet-Plateau auf durchschnittlich 5.000 m Höhe wurde 2012 als Chinas neueste administrative Gemeinde gegründet.

 

Quelle: Xinhua News

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant