Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Ngari: Nomaden lernen Techniken zum Blitzausweichen

Datum: 19.07.2017,16:18:05 Quelle:China Tibet Online


Damit die Nomaden der Flutzeit heil überstehen und körperlicher und materieller Schaden durch Blitzeinschläge vermieden werden kann, hat das meteorologische Amt Ngaris in Tibet neulich eine Werbeaktion für Blitz und Donner für Nomaden ausgerichtet, damit sie sich Kenntnisse dieser Bereiche aneignen können.

Das Team der Aktion war in drei Dörfern des Kreises Burang, um  Kenntnisse zur Vermeidung der Schäden durch Blitzeinschläge oder Donner zu verbreiten. Sie haben auf die Formen wie Quiz der meteorologischen Kenntnisse, Vorträge und Wissenskarten etc. zurückgegriffen.

Im Rahmen dieser Aktion haben die Mitarbeiter insgesamt 700 Exemplare des „Handbuches zum Ausweichen der Blitzeinschläge“ und Thangka-Anhängsel zu ähnlichen Themen ausgeteilt. Insgesamt haben sie 85 Beratungen zur Meteorologie angeboten.

Quelle: Tibet.cn

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Padma Jamtse stellt seit 40 Jahren Briefe zur Gemeinde Yümai zu Tibet: “Sonderlehrer” in Sonderschule Kindergarten am Himmel Die Wächter des Manasarovar-Sees Chinesisches und amerikanisches Go treffen sich in Lhasa
12345
  

Auch interessant