Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Halbmarathon mit Steigung in Ngawa

Datum: 09.08.2017,09:47:54 Quelle: China Tibet Online

 

Der Startschuss

 

Die Läufer während des Laufs

Am 6. August wurde der erste Internationale Öko-Halbmarathon mit Steigung Bipenggou im Tourismusgebiet Bipenggou, Ngawa, Sichuan mit Startschuss gestartet. Neben dem 21 km-Halbmarathon mit 198 Teilnehmern gibt es einen 8-km-Lauf mit 292 Teilnehmern. Die Teilnehmer kommen aus China, Deutschland, Kenia, Vietnam und weiteren Ländern und Gebieten.

Die Läufer während des Laufs

Der Lauf findet auf einem Hang mit 2.900-3.400 m Höhe statt, was das Laufen natürlich anstrengender macht. Die Läufer sind alle in den letzten zwei Jahren mindestens einen Marathon oder zwei Halbmarathons gelaufen.

 

Freiwillige in ethnischer Kleidung beim Lauf

Um die Sicherheit des Laufs zu gewährleisten hat das Organisationskomitee entlang der Strecke Krankenpflegestationen eingerichtet, sowie 6 Trinkwasser-und-Energie-Angebotsstationen. Außerdem wurde das Hotel Xinling Bipeng Shanzhuang für die Unterbringung der Läufer ausgewählt.

 

Autor: An Yuan

Quelle: Chinanews.cn

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

Menschen

Mehr>>
Tibetische Mönche erfahren nette Politik am eigenen Leib Der Viehhirte Tsebong in Nord-Tibet Patrouillenpferdestaffel in Sanjiangyuan „Schutzpatron am Pferderücken“ der Steppe Gannnan Arztgruppe, die nicht weggeht
12345
  

Auch interessant