Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Das Aden-Tourismusgebiet Daocheng nutzt elektronisches Ticketsystem

Datum: 10.08.2017,11:38:20 Quelle: China Tibet Online

Seit dem 5. August nutzt das Aden-Tourismusgebiet Daocheng, Autonome Bezirk der Tibeter Garze, Sichuan ein neues Ticketverkaufssystem, was in China als fortschrittlich gilt. Tickets werden nicht mehr durch Personal verkauft, sondern über eine elektronische Plattform, wodurch Touristen nicht mehr lange anstehen müssen und schneller Tickets kaufen können und wodurch die Ticketkäufer nicht mehr so viel Stress haben.

Das Schrankengerät des neuen Systems kann Personalausweis, Gesicht, QR-Code und Fingerabdruck erkennen, so dass Touristen durch mehrere Methoden in den Park gehen können. Pro Stunde können 6.000 Leute automatisch Tickets kontrolliert bekommen.

Das Aden-Tourismusgebiet Daocheng besteht hauptsächlich aus den drei Götterbergen Xiannairi, Yangmaiyong und Xianuoduoji und deren umliegenden Flüssen, Bächen und Bergwiesen. Wegen seiner einzigartigen Geographie und dem natürlichen Aussehen des Ökosystems wird es von internationalen Freunden als "letztes Stück reines Land des blauen Wasserplaneten" angesehen, ein Paradies für Fotografen.

 

Autor: Li Jinping

Foto: Kaiwind.com

Quelle: Sichuan Online

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

Menschen

Mehr>>
Tibetische Mönche erfahren nette Politik am eigenen Leib Der Viehhirte Tsebong in Nord-Tibet Patrouillenpferdestaffel in Sanjiangyuan „Schutzpatron am Pferderücken“ der Steppe Gannnan Arztgruppe, die nicht weggeht
12345
  

Auch interessant