Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Großer Anstieg des Handels in Tibet in der ersten Jahreshälfte

Datum: 15.08.2017,17:39:41 Quelle:China Tibet Online

Laut einer Statistik hat Tibet in der ersten Jahreshälfte insgesamt 3,4 Milliarden Yuan beim Export- und Importhandel (rund 434 Millionen Euro) erzielt. Dies ist im Vergleich mit der gleichen Periode des letzten Jahres ein Anstieg um 79,55 % . Der Handel mit Ländern in Europa und Amerika ist rapide gewachsen.

Frankreich, Nepal und Belgien sind zu den drei größten Handelspartnern Tibets geworden. Darunter belaufen sich der Im- und Export mit Frankreich auf 1,187 Milliarden Yuan (rund 152 Millionen Euro) und dies ist 2,79-mal soviel wie letztes Jahr.

Im letzten Jahr hat Tibet Airlines 2 A330-Flugzeuge von Airbus importiert. Zuständige des Zollamtes Tibets meinen, dass der Außenhandel seit dem Anfang dieses Jahres schnell angestiegen ist. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Tibet nacheinander eine Reihe von Maßnahmen zur Förderung des Außenhandels erlassen hat.

(Editor: Daniel Yang)

 

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant