Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Schwarzhalskranich-Schutzseminar in Lhasa

Datum: 16.08.2017,11:50:46 Quelle: China Tibet Online

Erwachsene Schwarzhalskraniche mit ihren Jungen auf Futtersuche.

Erwachsene Schwarzhalskraniche mit ihren Jungen auf Futtersuche.

Am 12. August wurde das Schwarzhalskranich-Schutzseminar in Lhasa eröffnet. Projektverantwortliche von Alibaba, Forscher des Hochland-Biologie-Forschungsinstituts, Biologen an tibetischen Universitäten und freiwillige Vogelliebhaber, insgesamt knapp 30 Personen, nahmen am Seminar teil und unterhielten sich über die Lebensgewohnheiten, Wanderungswege und den Schutz der Kraniche. Sie gaben Ratschläge zum Schutz der Kraniche und veröffentlichten den Jahresplan "Sich in Schwarzhalskraniche verlieben - Schutzplan 2017".

 

Erwachsene Schwarzhalskraniche bringen ihren Jungen Schwimmen bei

2017 gaben der Medienkonzern Tibet und Alibaba zusammen diesen Plan heraus, der mit Beteiligung der gesamten Gesellschaft in Tibet eine Atmosphäre der Vogelliebe und des Vogelschutzes zu schaffen.

Die auf 2.500 - 5.000 m Höhe lebenden Schwarzhalskraniche zeichnen sich durch rote Kronen, lange Hälse, Augen wie Rubine und Anmut aus. Sie sind die am spätesten von der Menschheit entdeckte und auch die einzige im Hochland lebende kostbare Vogelart. Sie stehen unter staatlichem Naturschutz der Stufe 1 und sind ein Schatz Chinas.

 

Autor: Jia Huajia

Quelle: China Tibet Online

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

Menschen

Mehr>>
Arztgruppe, die nicht weggeht Erkundung in Sanjiangyuan: Ich will mich mit Schneeleoparden treffen Shangri-La: Zwei Generationen Goldstumpfnasen Die Wildpfleger des Naturschutzgebiets Changtang Ade, mein Wald auf dem Hochplateau
12345
  

Auch interessant