Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Xinjiang plant Bau von Bahnstrecken nach Sichuan, Tibet und innere Mongolei

Datum: 04.09.2017,10:13:26 Quelle: China Tibet Online

Vor kurzem wurden Dokumente veröffentlicht, dass Xinjiang durch den Ausbau von Eisenbahnstrecken, Straßen und ziviler Luftfahrt besser an den Verkehr angebunden werden solle.

Beim Bahnstreckenbau sollen drei Strecken nach Sichuan, innere Mongolei und Tibet hinzukommen, wodurch Tibet durch eine Mehrkanalstruktur effektiv mit dem Kern Chinas verbunden werde.

Der Kanalbau in Xinjiang wird vom großen Frachtkanal Yanjiang westlich nach Lhasa und Xigaze verlängert, wodurch ein neuer tibetischer Frachtkanal die Städte im Südosten Tibets verknüpft.

 

Autor: Cao Hua

Quelle: Xinjiang Tageszeitung

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant