Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Wohlfahrtsprojekt rettet über 8 Jahre 285 tibetische Kinder in Not

Datum: 13.09.2017,10:21:36 Quelle: China Tibet Online

Im August 2010 wurde das Wohlfahrtsprojekt "Herz in der Liebe", das Kindern mit angeborenen Herzkrankheiten in Ngari, Tibet hilft, von der Schauspielerin Fan Bingbing und weiteren Leuten ins Leben gerufen. In den folgenden Jahren wurden über 30.000 Kinder untersucht und 285 Kinder mit angeborenen Herzkrankheiten kostenlos behandelt.

Vor kurzem gelangte der zweite Satz von 19 Kindern nach Shanghai, wo sie im folgenden Monat behandelt werden.

Die aus dem Hochland kommenden Kinder und ihre begleitenden Erwachsenen müssen sich erst an die sauerstoffreiche Luft gewöhnen und sich von den Strapazen der Reise erholen, sodass an den ersten zwei Tagen im Krankenhaus nur Untersuchungen durchgeführt werden, woraufhin das Krankenhaus wenn möglich schnell Operationen vorbereitet. Li Xiaobo, Leiter der Abteilung für Kinderchirurgie im Shanghai Yuanda Herz- und Brustkrankenhaus, meint, dass Kinder mit einfachen Herzkrankheiten mit leichten Symptomen die Operation nach etwa einer Woche beenden und das Krankenhaus verlassen können.

 

Quelle: chinanews.cn

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

Menschen

Mehr>>
„Schutzpatron am Pferderücken“ der Steppe Gannnan Arztgruppe, die nicht weggeht Erkundung in Sanjiangyuan: Ich will mich mit Schneeleoparden treffen Shangri-La: Zwei Generationen Goldstumpfnasen Die Wildpfleger des Naturschutzgebiets Changtang
12345
  

Auch interessant