Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Erstmals Grauhalsammer am Qinghaisee gesichtet

Datum: 10.10.2017,10:28:10 Quelle: China Tibet Online

Bei der neuesten Vogelzählung im nationalen Naturschutzgebiet Qinghai wurde erstmalig eine Grauhals-Ammer gefunden. Bis jetzt ist die Anzahl der am Qinghaisee registrierten Vogelsorten auf 223 gestiegen. Die Zahl der Wasservögel nahm dieses Jahr um über 4.000 Exemplare zu, die Arten um 8.

Die Grauhalsammer ist in China vor allem in Xinjiang zu finden, während sie in Qinghai vorher nicht aufgezeichnet wurde. Doch mit der Verbesserung des Ökosystems des Qinghaisees stieg die Zahl der Vögel und Vogelarten unaufhörlich an.

 

Autor: Wu Mengting, Hou Yuansheng

Quelle: epaper.tibet3.com

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

Rgya Mtsho: Eine Tibet-Weihrauch-Geschichte Rosenmarmelade verbessert Einkommen von Bauern in Xinjiang Oper über chinesischen Mönch Jianzhen in Xinbei aufgeführt Xigazê, Prüfungsstäte für eine Person Müll sammeln auf dem Mt. Qomolangma
12345
  

Auch interessant