Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

AIDS-Patienten in Qinghai können kostenlos behandelt werden

Datum: 07.12.2017,09:36:38 Quelle: China Tibet Online

Qinghai hat die Abdeckungsfläche der AIDS-Prävention und -Behandlung weiter ausgedehnt. Im 4. Volkskrankenhaus Qinghai und im Volkskrankenhaus Golmud können sich AIDS-Patienten kostenlos behandeln lassen.

In den letzten Jahren wurde die AIDS-Epidemie in Qinghai auf einem niedrigen Prävalenzniveau gehalten. Das Netzwerk der HIV-Test- und Beratungslabore wurde robust gemacht. In Xi'ning, Haidong und Goldmud wurden drei weitere HIV-Testlabore eingerichtet. Früher wurden Patienten allmählich zum Provinzlabor weitergeschickt. Nun können sie sich direkt vor Ort testen lassen, was deutlich Zeit spart. Außerdem gibt es 138 Testpunkte zur freiwilligen AIDS-Beratung in Qinghai, wodurch alle Gemeinden abgedeckt sind.

 

Autor: Gao Lie

Quelle: Xinhua News

Übersetzt von China Tibet Online

Editor. Li Hongqing

Menschen

Mehr>>
Tibet: “Sonderlehrer” in Sonderschule Kindergarten am Himmel Die Wächter des Manasarovar-Sees Chinesisches und amerikanisches Go treffen sich in Lhasa Lamao Drolma: “Haushälterin” des OP-Saales
12345
  

Auch interessant