Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Tibetische Unternehmerin auf Austausch in Nepal

Datum: 22.12.2017,09:51:44 Quelle: China Tibet Online

Vor kurzem besuchte eine neunköpfige Delegation der Tibetischen Unternehmerinnenvereinigung der Frauenliga des Autonomen Gebiets Tibet Nepal und lernte die dortige ausgereifte Herstellung und Weiterverarbeitung von Handwerkskunst, sowie Tourismusmanagement. Somit wurde eine neue Plattform zur Beschäftigung und Existenzgründung tibetischer Frauen geschaffen.

Die Delegation führte dort Konferenzen und Austausche mit der Gesellschaft berufstätiger Frauen und der Industrie- und Handelsfrauenunion. Die Leiterin Zhang Lirong stellte die Entwicklung der Frauen- und Kindersituation in Tibet vor und tauschte sich mit den entsprechenden Abteilungen der nepalesischen Seite über die Entwicklung der Kulturtourismusprodukte, Bildung, Gesundheit, Schutz von Frauen und Kindern, sowie traditioneller Handarbeit aus.

Die Delegation erfuhr auch vor Ort über die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung Katmandus und Arbeit und Leben der Frauen im Umland. Es wurden die Herstellung von Handwerk in der Altstadt Bhaktapur und Familienateliers besichtigt. Einige der Unternehmerinnen sprachen ihren Wunsch nach Zusammenarbeit mit den Handwerksherstellern aus.

 

Quelle: chinatibetnews.cn

Übersetzt von China Tibet Online

Editor: Li Hongqing

Menschen

Mehr>>
Tibet: “Sonderlehrer” in Sonderschule Kindergarten am Himmel Die Wächter des Manasarovar-Sees Chinesisches und amerikanisches Go treffen sich in Lhasa Lamao Drolma: “Haushälterin” des OP-Saales
12345
  

Auch interessant