Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

China lockert Visa-Bestimmungen für ausländische Fachkräfte

Datum: 09.01.2018,09:11:46 Quelle:China Tibet Online

 Ausländische Fachkräfte werden es demnächst einfacher haben, eine Arbeitserlaubnis für China zu erhalten.

Laut den am Donnerstag in Kraft getretenen neuen Bestimmungen über das Visa-System für ausländische Fachkräfte wurden mehrere Veränderungen getroffen, um den Visumsprozess für die betroffene Gruppen zu erleichtern.

Ausländische Fachkräfte, die gewisse Kriterien erfüllen, können demnach ein Visum für fünf bis zehn Jahre bekommen. Gelockert wurde überdies die Aufenthaltsgenehmigung für jene Fachkräfte, die 180 Tage in China bleiben und für deren Ehepartner und Kinder.

Die neue Regelung besagt, dass die offizielle Bestätigung der fachlichen Qualifikation eines Visumantragstellers innerhalb von fünf Tagen bearbeitet wird.

Menschen

Mehr>>
Mysteriöse Bindung zwischen chinesischen Bergsteigern und dem Qomolangma Padma Jamtse stellt seit 40 Jahren Briefe zur Gemeinde Yümai zu Tibet: “Sonderlehrer” in Sonderschule Kindergarten am Himmel Die Wächter des Manasarovar-Sees
12345
  

Auch interessant