Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Neun Tote nach Erdbeben in Taiwan

Datum: 08.02.2018,15:10:11 Quelle: CRI

Taipeh

Bei einem starken Erdbeben in der Stadt Hualien in der chinesischen Inselprovinz Taiwan sind bis zum Donnerstagmorgen neun Menschen ums Leben gekommen, davon drei Touristen vom chinesischen Festland. 265 Menschen wurden verletzt. 62 weitere gelten noch als vermisst. Das Beben mit einer Stärke von 6,5 auf der Richterskala ereignete sich am Dienstag um 23:50 Uhr Ortszeit.

Das Chinesische Rote Kreuz kündigte am Mittwoch an, dem Roten Kreuz der Inselprovinz Hilfsgelder in Höhe von einer Million Yuan RMB zur Unterstützung der Erdbebenopfer breitzustellen.

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant