Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Trump kündigt die „größten Sanktionen" gegen Nordkorea an

Datum: 24.02.2018,14:56:24 Quelle: CRI

Washington

US-Präsident Donald Trump setzt im Nordkorea-Konflikt weiter auf Härte und auf „das größte jemals verhängte Maßnahmenbündel".

In seiner Rede auf der ultrakonservativen Konferenz Conservative Political Action Conference (CPAC) teilte Trump am Freitag mit, dass sich die neuen Sanktionen gegen 56 Reedereien, Schiffe und Handelsfirmen richten. Dadurch werde man weitere Einnahme- und Treibstoffquellen Nordkoreas versiegen. Seine Regierung werde die Politik des „maximalen Drucks" fortsetzen.

Derzeit befindet sich Trumps Tochter und Beraterin Ivanka in Südkorea. Sie leitet die US-Delegation für die Olympische Abschlussfeier und wurde am Freitag vom südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in empfangen. Dabei betonte Moon, dass die Gespräche über die Denuklearisierung und der Dialog zwischen Nord- und Südkorea parallel vorangetrieben werden sollten.

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Oper über chinesischen Mönch Jianzhen in Xinbei aufgeführt Xigazê, Prüfungsstäte für eine Person Müll sammeln auf dem Mt. Qomolangma Tibetischer Mittachziger überliefert Sanskrit Der Thangka-Überlieferer Karma Kagyu
12345
  

Auch interessant