Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Zhang Xiao: „Ich bin neues Mitglied und vor allem Kind von Tibet“

Datum: 14.03.2018,10:46:45 Quelle: China Tibet Online

Am 12. März hat China Tibet Online das Mitglied des Landeskomitees der Politischen Konsultativkonferenz des Chinesischen Volkes (PKKCV) aus der parteilosen Einheit interviewt. Er ist ein neues PKKCV-Mitglied und gehört auch wirklich zur zweiten Generation der in Tibet lebenden Han-Chinesen. Er sagte: „Ich bin in Tibet geboren und in Tibet aufgewachsen. Ich habe tiefe Zuneigung zu Tibet. Meine Eltern haben mich immer ermutigt, mich in Tibet niederzulassen und für Tibet praktische Beiträge zu leisten. Ich hoffte auch, Tibet vergelten zu können. Deswegen arbeite ich nach dem Abschluss in Tibet.“ Neben der Tätigkeit als Direktor des tibetischen Steuerbüros Tianji ist Zhang Xiao auch gemeinnützig tätig: Er ist Leiter des tibetischen Büros für die Behandlung von angeborenen Herzfehlern und Echinokokkose der China Charity Federation.

 

Zhang Xiao bereitet sich für die Tagungen vor.

Zhang Xiao hat starkes Verantwortungsgefühl und ist stolz darauf, PKKCV-Mitglied zu werden. Er sagte: „Während der Tagung lernen und diskutieren die Mitglieder zusammen. Ich finde, es gibt mehr Dinge zu lernen. Wir sind ins neue Zeitalter eingetreten und haben neue Aufgaben und neue Ziele.“

Zhang Xiao ist völlig mit der Verfassungsänderung einverstanden. „Die Verfassung kann nur Dynamik zeigen, wenn sie sich immer an die neue Situation anpasst, neue Erfahrungen aufnimmt, neue Errungenschaften bestätigt und neue Normen gibt. Vor dieser Verfassungsänderung haben die Partei und das Land viel Arbeit geleistet, umfassende Ansichten verschiedener Regionen und Behörden des Landes angehört und 2639 Vorschläge für die Änderung bekommen. Im vergangenen Jahr fand eine Besprechung mit den Persönlichkeiten außerhalb der KP Chinas unter der Führung des Generalsekretärs Xi Jinping statt. Die Ansichten und Vorschläge der verschiedenen demokratischen Parteien und parteilosen Persönlichkeiten wurden angehört.“

 

Autor: Wang Yiling

Quelle: China Tibet Online

Übersetzt von China Tibet Online

Editor: Li Hongqing 

Rgya Mtsho: Eine Tibet-Weihrauch-Geschichte Rosenmarmelade verbessert Einkommen von Bauern in Xinjiang Oper über chinesischen Mönch Jianzhen in Xinbei aufgeführt Xigazê, Prüfungsstäte für eine Person Müll sammeln auf dem Mt. Qomolangma
12345
  

Auch interessant